#frech 62.038K Posts

#frech 🍀🍀🖕🖕👑👑
#o esmalte #frech permanente
mein wunderschönes mädchen, ich liebe dich so sehr 💖 Du kleine #frohnatur 💖 Du bist so #wild , so #frech , so #fröhlich, so #liebevoll ! 💖 Du rennst, du veräppelst, du strahlst, du kuschelst 💖 Du bist so #perfekt 💖 . . . . . . . 🦋🦋🦋🦋🦋🦋🦋🦋🦋🦋 #toddler #toddlerlove #toddlerlife #instamami #momlife #mommylife #momanddaugther #daugther #child #lebenmitkind #lebenmitkleinkind #kleinkind #happylife #youngmommy #teamrosa #browneyes #love #childhood
Da war das #lieschen noch #klein 😍und noch nicht so #frech, oder doch? 😊 Sie war auf jeden Fall schon immer sehr #eigensinnig und #willensstark . Einer meiner #lieblingshoodies mit einer #stickerei von #lilalottadesign #lebenmitkindern #embroidery #nähenistliebe #sewingforkids #nähenfürkinder
🕊 Eine Geschichte über ein Kind, das kein Kind sein darf... 🕊 . (...) am Spielplatz angekommen, setzte ich mein Babymädchen sofort in die Babyschaukel. Sie liebt schaukeln. Und ich liebe ihr Gesicht, wenn sie sich über das Schaukeln und über die anderen Kinder auf dem Spielplatz freut. Sie war also beschäftigt, ich gab ihr Anschwung und schaute mich ebenfalls etwas um. Es war ein richtig schöner, warmer und sonniger Tag. Einige Kinder spielten im Sandkasten, zwei Mütter standen am Rand und unterhielten sich. Die eine Mutter hatte einen kleinen Hund dabei, der um den Sandkasten rumschnüffelte. "Oh ihh bäh, Lotte, aus!!!", rief sie plötzlich ganz hysterisch. Ihr Hund hatte anscheinend irgendwas gefressen. "Neiiin, Maja, Pfui!", rief sie nun. Anscheinend hatte sie noch einen zweiten Hund dabei, den ich aber nicht sehen konnte, dachte ich. Es dauerte einen kurzen Moment, bis ich Begriff, dass Maja kein Hund war, sondern ihr etwa 2,5 Jahre altes Kind. Und das probierte offenbar gerade den Sand. Die Mutter lief zu Maja hin, schüttelte den Sand von ihrer Jacke und putze ihr mit einem Tuch den Mund sauber. "Nein, Maja. Keinen Sand mehr essen, hörst du!?" Maja rannte nun los in unsere Richtung, zu der Schaukel neben uns. Als sie an uns vorbei ging, schaute sie das Babymädchen und mich mit einem breiten Grinsen an. "Hallo", sagte ich zu ihr. "Die Schaukel ist frei, du kannst gerne draufsteigen." Das Grinsen erlosch ein wenig, und sie schien etwas traurig. "Ich darf nich' alleine, hat Mama gesagt." Sie setzte sich auf die Schaukel und rief laut ihre Mutter, die kurz darauf in schnellen Schritten zu ihr lief. "Nein, Maja!!! Was habe ich dir gesagt? Ohne mich wird nicht auf die Schaukel gestiegen!" Sie gab ihr Anschwung. "Darf ich bitte meine Schuhe und Strümpfe ausziehen?", fragte Maja. "Nein, hier liegt vielleicht irgendwas rum, wo du reinlaufen könntest." .. "Und nur auf der Schaukel?" .. "Nein Maja, wir wollen eh gleich nach Hause zum Abendessen!" . ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️ WEITER IN DEN KOMMENTAREN ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️