#fürstwallerstein 654 Posts

Fürst Wallerstein Weissbier und Weissbier Dunkel stelle ich heute zum Sonntag vor... Das helle Weizen ist fruchtig, bananig mit einer feinen Säure und konnte bei 20 Grad zur prickelnden Erfrischung beitragen. Das dunkle Weizen kommt etwas malziger daher, ist aber ebenfalls fruchtig, es finden sich auch hier bananige Noten und eine leichte Süße. Gelungen.
Heute gibt es zur Abwechslung mal zwei Biere, das Fürst Wallerstein Hell und das Export, herzlichen Dank für die Zusendung @fuerst.wallerstein Fürst Wallerstein - Hell... Hefe und getreidige Aromen in der Nase, feinporiger Schaum und im Antrunk eine feine Herbe des Hopfens, grasige und brotige Aromen entwickeln sich im Mund. Das Bier ist prickelnd am Gaumen, sehr erfrischend und angenehm trinkbar. Im Abgang kommt zudem eine fruchtig malzige Note mit dazu. Fürst Wallerstein - Export... hopfig schon in der Nase, dazu deutlich Hefe. Im Antrunk würzig, weich und angenehm malzig. Florale Noten auf der Zunge und ein lang anhaltender karamellartig süßlicher Abgang welcher gegen Ende noch ins leicht bittere übergeht runden das Bier ab. Gute Biere 🍻
Das Wochenende war zu kurz 🌲🍃🍺